Ein heilsamer Doppelsinn

Zum Ende steht das kleine Wörtchen „umsonst“. Ein Wort, zwei ganz unterschiedliche Bedeutungen.

Umsonst. Das kann heißen: Was habe ich nicht alles versucht? Vergeblich. Es hat nichts gebracht. All meine Mühe, mein Tun und Wirken. Umsonst.  Es kann aber auch meinen: Einfach so. Von selbst. Als Geschenk. Frei heraus. Umsonst.

 

Die Jahreslosung 2018 ist ein Gotteswort aus der Offenbarung des Johannes. Gott spricht: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ (Offb 21,6)

 

Umsonst. Ein Wort mit zwei Bedeutungen. In einer Andacht schreibt die Präses der EKvW Annette Kurschus: „Womöglich weist uns dieses sprachliche Phänomen auf ein tiefes Geheimnis unseres Glaubens. Auf einen scheinbaren Widersinn, der womöglich ein heilsamer Doppelsinn ist.“ (UK 1/2018)

Gottes Gnade gibt es umsonst. Geschenkt: Lebendiges Wasser für durstige Kehlen. Denn Gott weiß, dass unser Tun, Planen und Lieben zuweilen vergebens sind. Sie führen nicht ans Ziel. Da brauchen wir Zuspruch, Trost, frisches Wasser, das lebendig macht. Gott will uns zu trinken geben. Von seiner Liebe. Umsonst, aber nicht vergeblich. Jeden Tag neu. Auch in diesem Jahr 2018.

 

Herzliche Grüße und Gottes Segen,

                                               Ihr Pfarrer Henning Waskönig

Pfarrer Henning Waskönig

Pfarrer Henning Waskönig erreichen Sie telefonisch unter 02331/6245767 und per E-Mail unter henning.waskoenig[at]kk-ekvw.de.

Helfer Straße 70, 58099 Hagen

Gemeindesekretärin Susanne Stein

Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Gemeindesekretärin Frau Susanne Stein.

Das Gemeindebüro ist geöffnet

Montag 10-12 Uhr

Dienstag 9-12 Uhr

Donnerstag 9-12 Uhr

Freitag 9-11 Uhr

Frau Susanne Stein ist telefonisch erreichbar unter 02331/633804, per Fax unter 02331/3679327 und per E-Mail unter jakobus-helfe[at]web.de.

Helfer Straße 66, 58099 Hagen