Eigenwilliger Glaube

Ach, manchmal wünsche ich mir, dass sich einige Probleme wie von selbst lösen. Oder dass jemand anderes für mich Lösungen findet, die drängende Fragen beantworten. Ab und an wünsche ich mir das auch von Gott. Es könnte doch so einfach sein: Ich bete und Gott sorgt dafür, dass das Leben (wieder) gut wird.

 

Natürlich sorgt Gott für mich, wie für jeden anderen Menschen auf dieser Erde auch. Doch er tut das nicht an mir vorbei. Er baut auf meine Mithilfe, meine Ideen, meinen Glauben. Denn nur so wird sich etwas verändern. Wenn ich mitwirke und Gottes Geistkraft in mir wirken lasse.

Das muss auch der hilfesuchende Vater erkennen, der zu Jesus kommt, weil sein Sohn schwer erkrankt ist. Jesus erinnert den Vater an die in ihm liegenden schlummernden Kräfte. Dieser antwortet schließlich: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Mk 9,24)

 

Dieser Satz steht als Jahreslosung über dem Jahr 2020. Und er erinnert daran, dass Jesus auf unseren eigenwilligen Glauben baut – wie unsicher, fragend, zögerlich oder skeptisch dieser auch sein mag. Wenn wir wollen, dann ist vieles möglich, auch in diesem Jahr.

 

Seien Sie behütet,

 

                                               Ihr Pfarrer Henning Waskönig.

Pfarrer Henning Waskönig

Pfarrer Henning Waskönig erreichen Sie telefonisch unter 02331/6245767 und per E-Mail unter henning.waskoenig[at]kk-ekvw.de.

Helfer Straße 70, 58099 Hagen

Pfarrerin Antje Lauxmann

Pfarrerin Antje Lauxmann erreichen Sie telefonisch unter 0178/6841018.